FANDOM


 
Zeile 18: Zeile 18:
 
Gemeinsam mit Barbara, die das Kostüm von Batgirl erhält, Dick, dem Batman seinen Wunschnamen Robin gibt, seinem Butler Alfred sowie mit den Schurken, die der Joker verraten hat, kann Batman die Schurken aus der Phantomzone zurückteleportieren. Letztendlich zündet der Joker eine Bombe, die Gotham spaltet. Dabei droht, dass alles zusammenstürzt und in das entstandene Loch fällt. Mittels einer Brücke aus Menschen kann die Stadt jedoch zusammengehalten werden. Um die Brücke zu vervollständigen, muss jedoch auch der Joker mitmachen. Batman kann ihn dazu überreden, indem er zugibt, dass dieser sein größter Feind ist. Gemeinsam werden die beiden Landmassen wieder zusammenzogen und Gotham stabilisiert. Batman, der versprochen hat, nach den Kämpfen in die Phantomzone zurückzukehren, wird jedoch nicht mehr hineingelassen, da er nun im Team gearbeitet hat und damit seine schlechten Seiten durch die Veränderung abgelegt hat.
 
Gemeinsam mit Barbara, die das Kostüm von Batgirl erhält, Dick, dem Batman seinen Wunschnamen Robin gibt, seinem Butler Alfred sowie mit den Schurken, die der Joker verraten hat, kann Batman die Schurken aus der Phantomzone zurückteleportieren. Letztendlich zündet der Joker eine Bombe, die Gotham spaltet. Dabei droht, dass alles zusammenstürzt und in das entstandene Loch fällt. Mittels einer Brücke aus Menschen kann die Stadt jedoch zusammengehalten werden. Um die Brücke zu vervollständigen, muss jedoch auch der Joker mitmachen. Batman kann ihn dazu überreden, indem er zugibt, dass dieser sein größter Feind ist. Gemeinsam werden die beiden Landmassen wieder zusammenzogen und Gotham stabilisiert. Batman, der versprochen hat, nach den Kämpfen in die Phantomzone zurückzukehren, wird jedoch nicht mehr hineingelassen, da er nun im Team gearbeitet hat und damit seine schlechten Seiten durch die Veränderung abgelegt hat.
   
Besetzung
+
== Besetzung ==
 
{| class="wikitable zebra sortable"
 
{| class="wikitable zebra sortable"
 
|'''Rolle'''
 
|'''Rolle'''

Aktuelle Version vom 15. Februar 2020, 21:34 Uhr

The LEGO Batman Movie ist ein US-amerikanischer Animations- und Superheldenfilm aus dem Jahr 2017. Der Film wurde von Seth Grahame-Smith geschrieben und stellt sein Spin-Off zu dem im Jahr 2014 erschienen The LEGO Movie dar. Als Regisseur des Projekts fungiert Chris McKay, während Dan Lin, Roy Lee, Phil Lord und Christopher Miller den Film produzieren. Der Kinostart ist für den 9. Februar 2017 geplant.

Handlung Bearbeiten

Der Joker versucht ganz Gotham City mit einer Bombe zu zerstören, was zur Folge hätte, dass alle Bewohner der Stadt in eine tiefe, nicht endende Schlucht stürzen würden. Als Batman auftaucht, diskutiert der Joker mit ihm über ihre Beziehung, wobei Batman meint, dass der Joker ihm nichts bedeute und er nicht sein größter Feind sei. Dieser kann anschließend fliehen, da sich Batman zwischen der Inhaftierung des Jokers und der Entschärfung der Bombe entscheiden muss und sich für letzteres entscheidet. Während Batman für seine Taten gefeiert wird, führt er privat als Bruce Wayne ein einsames Leben. Bei einer Veranstaltung adoptiert er jedoch, weil er abgelenkt ist, den Waisen Dick Grayson. Die Veranstaltung wird auch vorzeitig beendet, als der Joker mit zahlreichen Schurken auftaucht. Statt jedoch zu kämpfen, ergibt sich der Joker und liefert zahlreiche weitere Schurken mit aus, darunter Bane, Two-Face, Scarecrow und Catwoman. Sie werden in die Anstalt Arkham Asylum eingeliefert. Harley Quinn, die Geliebte des Jokers, wird jedoch nicht ausgeliefert.

Batman, der dem Joker nicht traut, will diesen in die Phantomzone verbannen. Allerdings besitzt lediglich Superman das dafür benötigte Gerät. Zugleich versucht Bruce Waynes Butler Alfred Pennyworth ihn davon zu überzeugen, sich um seinen Adoptivsohn zu kümmern und lässt diesen in Batmans Hauptquartier, die Batcave, die sich unmittelbar unter seinem Anwesen Wayne Manor befindet. Batman, der ihn eigentlich zurück ins Waisenhaus schicken will, erkennt, dass der von Batman begeisterte Dick ihm helfen kann, an Supermans Gerät zu gelangen. Dieser dringt in einer Verkleidung mit Anweisungen von Batman in die Festung der Einsamkeit, Supermans Hauptquartier, ein und stiehlt das benötigte Gerät.

Daraufhin bricht Batman mit Dick ins Arkham Asylum ein und verbannt den Joker in die Phantomzone. Zuvor hatten beide ein Wortgefecht, in dem der Joker Batman zu erkennen gibt, dass er offensichtlich doch sein größter Feind ist, da er von ihm ja in die Phantomzone verbannt werde. Barbara Gordon, die Nachfolgerin des Commissioners von Gotham, wird Zeugin des Geschehens und lässt Batman daraufhin in Jokers Zelle einsperren. Währenddessen erbeutet Harley Quinn das Gerät, das das Portal zur Phantomzone verschafft, und befreit den Joker. Dieser hat sich inzwischen mit verschiedenen Schurken zusammengetan, darunter Lord Voldemort, Sauron und King Kong. Gemeinsam übernehmen sie die Kontrolle über die Stadt.

Um die Stadt zu schützen, lässt Barbara Gordon Batman unter der Bedingung, dass sie gemeinsam arbeiten, wieder frei. Zusammen mit Dick und seinem Butler Alfred gehen sie zu viert gegen die Invasion vor. Zwischenzeitlich hat der Joker, der durch Sauron erfahren hat, wo Batman beheimatet ist, Wayne Manor besetzt. Von dort aus hängt Batman jedoch seine Mitstreiter ab, um gegen den Joker alleine vorzugehen. Dabei kann der Joker Batman in die Phantomzone verbannen. Dort angekommen werden Batmans Schandtaten gemessen und er wegen der Taten gegenüber seinen Mitstreitern durch einen Stein für schuldig erklärt. Zwischenzeitlich zeigt der Stein Batman, dass seine Mitstreiter inzwischen den Kampf mit den Schurken aufgenommen haben. Batman kann den Stein davon überzeugen, ihn wieder zurück nach Gotham zu lassen, wenn er gemeinsam mit den aus der Phantomzone Geflohenen zurückkehrt.

Gemeinsam mit Barbara, die das Kostüm von Batgirl erhält, Dick, dem Batman seinen Wunschnamen Robin gibt, seinem Butler Alfred sowie mit den Schurken, die der Joker verraten hat, kann Batman die Schurken aus der Phantomzone zurückteleportieren. Letztendlich zündet der Joker eine Bombe, die Gotham spaltet. Dabei droht, dass alles zusammenstürzt und in das entstandene Loch fällt. Mittels einer Brücke aus Menschen kann die Stadt jedoch zusammengehalten werden. Um die Brücke zu vervollständigen, muss jedoch auch der Joker mitmachen. Batman kann ihn dazu überreden, indem er zugibt, dass dieser sein größter Feind ist. Gemeinsam werden die beiden Landmassen wieder zusammenzogen und Gotham stabilisiert. Batman, der versprochen hat, nach den Kämpfen in die Phantomzone zurückzukehren, wird jedoch nicht mehr hineingelassen, da er nun im Team gearbeitet hat und damit seine schlechten Seiten durch die Veränderung abgelegt hat.

Besetzung Bearbeiten

Rolle Originalsprecher Deutsche Sprecher
Batman / Bruce Wayne Will Arnett David Nathan
Alfred Pennyworth Ralph Fiennes Jürgen Thormann
Richard „Dick“ Grayson / Robin Michael Cera Luke Mockridge
Batcomputer „Puter“ Siri Siri
Barbara Gordon / Batgirl Rosario Dawson Claudia Urbschat-Mingues
Joker Zach Galifianakis Erik „Gronkh“ Range
Dr. Harleen Quinzel / Harley Quinn Jenny Slate Anne Helm
Bürgermeisterin McCaskill Mariah Carey Carin C. Tietze
Commissioner James „Jim“ Gordon Hector Elizondo Udo Schenk
Lord Voldemort Eddie Izzard
Two-Face / Harvey Dent Billy Dee Williams Tom Vogt
Bane Doug Benson Tobias Kluckert
Scarecrow Jason Mantzoukas Norman Matt
Riddler Conan O’Brien Bernhard Vogler
Poison Ivy Riki Lindhome Gabrielle Pietermann
King Kong Seth Green Thomas Albus
Sauron Jemaine Clement Michael Brennicke
Agent Smith Hans-Jürgen Wolf
Catwoman Zoë Kravitz Marie Bierstedt
Flash / Barry Allen Adam DeVine Patrick Baehr
Superman / Clark Kent / Kal-El Channing Tatum Alexander Doering
Jor-El Martin Umbach
Green Lantern / Hal Jordan Jonah Hill Dennis Schmidt-Foß
Phyllis Ellie Kemper Farina Brock
Wonder Woman Cobie Smulders Marcia von Rebay

Videos Bearbeiten

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten

PosterBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.