FANDOM


Mit Comicverfilmungen ist es ja mittlerweile wie mit Fastfood-Ketten in den USA. An jeder Straßenecke ist etwas darüber zu finden. So ist es bei Marvel und so ist es natürlich auch bei DC...


Dawn of the Justice League Logo


Damit spiele ich extrem Clever auf den Comicboom in Hollywood an, und das der natürlich nicht an DC vorebigegenagen ist, sehen wir ja schon bereits im Frühjahr mit Batman v Superman: Dawn of Justice. Nach dessen fulminantem Start schlaffte er etwas ab und liegt nun bei 871. Millionen US-Dollar. Eigentlich doch ein großartiges Ergebnis für einen Blockbuster dem die ganze Zukunft des DCEU auf den Schultern lastet ?

Meint man, ist aber wahrscheinlich nicht so, denn wenn man Expertenmeinungen trauen darf hätte der Film schon allein 1. Milliarde einspielen müssen um sein Investment zu finanzieren. Wieviel dabei nun wirklich der Wahrheit entspricht bleibt weiterhin unklar. Denn nicht nur wurde an den Plänen der zukünftigen Filme festregehalten, nein so wurden auch noch Zwei unbetitelte Filme für 2018 und 2019 der Zeitplanung des DCEU hinzugefügt.

Aber damit nicht genug, denn wenn man Hollywoods LieblingsJournalisten Umberto Gonzalez vom Heroic Insider glauben schenken darf, plant DC viel viel weiter... So glaubt er in Erfahrung gebracht zu haben das der kommende Justice League Film unter einem der Titel Justcie League: united, Justice League: Angels and Demons, Justice League: Gods Among Us oder Justice League: Gods Amon Men in die Kinos kommen könnte.

Aber damit nicht genug: Denn laut Gonzalez soll DC Vier weitere Filme bis 2021 geplant haben. So soll der 2. Oktober 2020 den Anfang machen. Darauf sollen der 16. April 2021, 2. Juli 2021 und der 5. November 2021 folgen.


Achso, kleine Rnadinformation: Der Dope-Regisseur Rick Famuyiwa wird nun zusammen mit Drehbuchautor Seth Grahame-Smith und Produzent Charles Roven The Flash stemmen.

Bisher verhält es sich dabei natürlich nur um Gerüchte, aber was denkt ihr ? 


Update vom 4. Juni 2016

Und schnell mischt sich Geoff Johns ein und verneint, der kommende Justice League Film werde keinen Untertitel tragen, sondern einfach und schlicht Justice League lauten. Zu den anderen Gerüchten bezog er jedoch keine Stellung.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.